Akupunktur und Moxatherapie

Akupunktur

Akupunktur

Energie fliessen lassen...

Die Akupunktur, als ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), ist eine ganzheitliche Therapieform zur Wiederherstellung der Harmonie des Körpers in all seinen Funktionen. Sie beruht auf der Vorstellung von Gleichgewichtsverhältnissen: Gleichgewichten zwischen den sogenannten 5 Elementen und zwischen den Polaritäten Ying und Yang.

Mittels steriler Eimalnadeln werden Akupunkturpunkte aktiviert. Dieser Reiz reguliert das Gleichgewicht im Körper und ermöglicht Krankheiten zu heilen und Störungen zu beseitigen.

Die Akupunktur eignet sich hervorragend zur Kombination mit anderen naturheilkundlichen Methoden und natürlich der Schulmedizin.
 

Geburtsvorbereitende Akupunktur:

Die Geburtsvorbereitende Akupunktur ist eine Möglichkeit sich, physisch und psychisch, in den letzten 4 Wochen vor der Geburt, auf das Ereignis Geburt einzustimmen. 

Einmal pro Woche werden gezielte Akupunkturpunkte akiviert die folgende positive Wirkung erzielen:

  • Die Geburtsdauer wird um mehr als 2 Stunden verkürzt

  • Der Reifprozess des Gebärmutterhalses wird unterstützt und die Eröffnung des
  • Muttermundes erfolgt schneller
  • Die Wehenkoordination wird günstig beeinflusst
  • Die lokale Stoffwechselsituation an der Gebärmutter wird verbessert

Dauer:  4 Sitzungen/ einmal pro Woche/ ab der 36 SSW

Wo: nach Absprache

Dauer: 30- 40 min 

Kosten: 60 CHF pro Sitzung

Erweiterte Sitzung/ bei zusätzlich vorhandenen Beschwerden:

Dauer: 50-60 min     

Kosten: 80 CHF

 

Hilfe bei Schwangerschafts- Still- oder Wochenbettbeschwerden:

In der Schwangerschaft und im Wochenbett kann die Akupunktur z.B bei folgenden Krankheitszuständen gut angewandt werden:

  • Schlafstörungen/ Ängste/ Verspannungen (psychisch ausgleichende Gesamtregulation)

  • Schwangerschaftserbrechen/ Übelkeit
  • Vorzeitige Wehentätigkeit und drohende Frühgeburt
  • Schwangerschaftsübertragung/ Geburtseinleitung
  • Oedeme und Bluthochdruck
  • Rückenbeschwerden/ Kopfschmerzen/ Karpaltunnelsyndrom
  • Rückbildungsstörungen der Gebärmutter
  • Milchstau/ Brustentzündung
  • Harnwegsinfekt

Aber auch bei frauenheilkundlichen Störungen z.B unerfüllter Kinderwunsch, Sterilität, Menstruationsbeschwerden oder Zyklusstörungen eignet sich die Akupunktur hervorragend.

Wo: nach Absprache

Dauer: 50-60 min

Kosten: 80 CHF pro Sitzung

 

Wendungstherapie bei Beckenendlage des Kindes:

Ungefähr 5 % aller Kinder werden aus Beckenendlage geboren, meistens durch einen geplanten Kaiserschnitt. Um Mutter und Kind diesen Eingriff zu ersparen, gibt es neben der risikoreichen Äusseren Wendung, die Möglichkeit, der ungefährlichen Wendungstherapie der Traditionell Chinesischen Medizin. Sie macht sich einen Akupunkturpunkt am kleinen Zeh der Schwangeren zu nutze, um das Kind aus der Beckenendlage, durch den Drehimpuls,in die wünschenwerte Schädellage zu bewegen.

Eine glimmende Moxazigarre (Beifusszigarre) wird an den Akupunkturpunkt Blase 67 gehalten, um ihn pulsativ zu erwärmen.

Wann: Der beste Behandlungszeitpunkt ist zwischen der 32 und 36 SSW

Wo: nach Absprache 

Dauer: 50/60 min

Kosten: 80 CHF pro Sitzung

Bitte nehen Sie mit mir Kontakt auf, damit wir gemeinsam besprechen können, ob diese Therapie bei Ihnen sinnvoll ist und wie wir den Ablauf gestalten können.